schülke verkauft Personal Care-Geschäft – Strategische Neuausrichtung auf Healthcare abgeschlossen – Fokus auf Ausbau der Marktführerschaft in Infektionsprävention

  • EQT-Portfoliounternehmen schülke verkauft sein Personal Care-Geschäft, einen führenden Entwickler und Zulieferer von Konservierungsmitteln und multifunktionellen Zusätzen für Kosmetika und Hautpflegeprodukte, an Ashland

  • Verkauf schließt Neuausrichtung von schülke als Healthcare Unternehmen mit Fokus auf Infektionsprävention und klarem Wachstumspfad ab

  • schülke mit wichtiger Rolle im Kampf gegen COVID-19 durch bestmögliche Unterstützung seiner Kunden und Bereitstellung von Desinfektionsmitteln

EQT hat heute bekannt gegeben, dass Schülke & Mayr GmbH ("schülke" oder "das Unternehmen") sein Personal Care-Geschäft zu einem Preis von 262,5 Millionen Euro an ISP Marl Holdings GmbH und Ashland Industries Europe GmbH (gemeinsam "Ashland"), verkaufen wird. Ashland ist eine Tochtergesellschaft des US-amerikanischen Anbieters von Spezialmaterialien Ashland Global Holdings Inc.

schülke wurde 1889 in Hamburg gegründet und verfolgt als Ziel durch Hygienelösungen weltweit Leben zu schützen und Infektionen von Menschen sowie die Kontamination von verschiedenen Materialien wirksam zu bekämpfen und verhindern. Heute verfügt schülke über ein diversifiziertes Produktportfolio, das Desinfektionsprodukte für Hände, Haut und Oberflächen sowie Produkte zur Wunddesinfektion umfasst. Das Unternehmen wurde im Juli 2020 von EQT Private Equity über den Fonds EQT VIII erworben.

Der Geschäftsbereich Personal Care, bisher einer der vier Geschäftsbereiche von schülke, ist führend in der Entwicklung und Lieferung von Konservierungsmitteln und essenziellen multifunktionellen Additiven für Hautpflegeprodukte und viele Kosmetika für die globale Beautyindustrie. Die Sparte hat seinen Hauptsitz in Norderstedt, Deutschland, beschäftigt rund 90 Mitarbeiter in 12 Ländern, und beliefert Kunden in rund 65 Ländern.

Arne Roettger, Leiter Personal Care bei schülke, sagte: „Ich spreche mit Sicherheit für alle Mitarbeiter des Geschäftsbereichs Personal Care, wenn ich sage, dass wir uns sehr über diese Transaktion freuen. Als Teil eines führenden globalen Spezialchemieunternehmens können wir die nächste Phase unseres Wachstumskurs einläuten und unseren Kunden weltweit einen noch besseren Service bieten. Wir freuen uns daher sehr auf die Zusammenarbeit mit Ashland. Gleichzeitig möchte ich auch schülke und EQT für die Unterstützung und die Möglichkeiten danken, die sie dem Personal Care-Geschäft bis heute gegeben haben.“

Der Verkauf ist ein wichtiger Meilenstein in der strategischen Neuausrichtung von schülke, die nach dem Erwerb des Unternehmens durch EQT Private Equity angestoßen wurde. Die Transaktion positioniert schülke als fokussiertes Healthcare Unternehmen, um die führende Position im Bereich Infektionsprävention weiter auszubauen. Das Unternehmen ist ideal positioniert, um den eingeschlagenen Wachstumspfad des Kerngeschäfts auf Basis seiner starken Plattform weiter zu beschleunigen. Seit der Gründung vor 130 Jahren hat schülke sich die Bekämpfung von Infektionen zum Ziel gesetzt. Durch die Versorgung seiner Kunden und der breiteren Öffentlichkeit mit dringend benötigten Desinfektionsmitteln leistet das Unternehmen so auch einen wichtigen Beitrag im Kampf gegen die andauernde COVID-19-Pandemie.

Matthias Wittkowski, Partner bei EQT Partners und Investment-Berater von EQT Private Equity, sagte: „Wir freuen uns, dass wir mit Ashland einen guten und langfristigen neuen Eigentümer für das Personal Care-Geschäft, seine Mitarbeiter und Kunden gefunden haben. Ich bin sicher, dass Arne Roettger und sein Team von der langjährigen Erfahrung und Expertise von Ashland im Bereich Personal Care profitieren und so den erfolgreichen Wachstumskurs des Geschäfts fortsetzen werden. Gleichzeitig ist dies ein sehr wichtiger Moment für schülke. Der Verkauf schließt die strategische Neuausrichtung ab und ermöglicht es dem Unternehmen, sich nun vollständig auf Healthcare zu konzentrieren. Wir sind fest entschlossen, die notwendigen Ressourcen und das Kapital bereitzustellen, um schülke bei seinen Wachstumsambitionen zu unterstützen und die Mission des Unternehmens, weltweit Leben zu schützen, weiter zu verfolgen."

Christian Last, Chief Executive Officer, schülke, sagt: "schülke ist seit über 130 Jahren Pionier und führend auf dem Gebiet der Infektionsprävention und Hygienelösungen. 2020 war für schülke ein herausforderndes Jahr in dem wir als systemrelevantes Unternehmen einen wichtigen Beitrag im Kampf gegen die Pandemie geleistet haben. Es hat eines deutlich gezeigt: Unsere Stärke liegt in der Versorgung unserer Kunden im Healthcare-Segment. Mit der neuen strategischen Ausrichtung tragen wir auch unserer Mission Rechnung, weltweit und mit allem was wir tun, Leben zu schützen."

EQT Private Equity wurde von Rothschild & Co, Freshfields Bruckhaus Deringer LLP und Deloitte beraten.

Kontakt
Matthias Wittkowski, Partner bei EQT Partners und Investment Berater von EQT Private Equity, +49 89 2554 9942
EQT Pressestelle, press@eqtpartners.com, +46 8 506 55 334

Über EQT
EQT ist eine globale Investment-Organisation mit mehr als 75 Milliarden EUR an aufgenommenem Kapital und mehr als 46 Milliarden EUR an verwaltetem Vermögen in 16 aktiven Fonds. EQT-Fonds sind an Unternehmen in Europa, Asien und Nordamerika mit einem Gesamtumsatz von mehr als 27 Mrd. EUR beteiligt, die etwa 159.000 Mitarbeiter beschäftigen. EQT unterstützt seine Portfoliounternehmen darin, nachhaltiges Wachstum, operative Exzellenz und Marktführerschaft zu erreichen.

Weitere Informationen: www.eqtgroup.com
Folgen Sie EQT auf LinkedIn
, Twitter, YouTube und Instagram 

Über Schülke & Mayr GmbH
Die Schülke & Mayr GmbH gehört seit mehr als 130 Jahren zu den führenden Unternehmen im Bereich der Infektionsprävention und Hygienelösungen. schülke entwickelt, produziert und vertreibt Antiseptika für die Wundversorgung, Desinfektionsmittel, medizinische und kosmetische Hautpflegemittel sowie Konservierungsmittel. Das Unternehmen bietet seinen Kunden innovative Produkte, Lösungen und Serviceleistungen in der professionellen Gesundheitsversorgung, Over The Counter (OTC) und Hygienelösungen für den Pharmabereich. schülkes Mission ist es, weltweit Leben zu schützen und trägt dadurch aktiv zur Patientensicherheit bei. Heute beschäftigt das Unternehmen weltweit circa 1.300 Mitarbeiter und vertreibt seine Produkte in mehr als 100 Ländern und ist durch 20 Tochtergesellschaften vertreten. schülke betreibt drei Produktionsstandorte in Deutschland (schülke), Frankreich (Bioxal) und Brasilien (Vic Pharma)

Weitere Informationen: www.schuelke.com

Über Ashland
Ashland Global Holdings Inc. (NYSE: ASH) ist ein führendes globales Unternehmen für Spezialmaterialien. Das Unternehmen versorgt Kunden in etlichen Verbraucher- und Industriemärkten, darunter Klebstoffe, Anstrichmittel, Automobil, Bau, Energie, Lebensmittel und Getränke, Nahrungsergänzungsmittel, Körperpflege sowie Pharma. Ashland beschäftigt rund 4.200 Mitarbeiter – von renommierten Wissenschaftlern und Forschungschemikern bis hin zu talentierten Ingenieuren und Anlagenbetreibern – die leidenschaftlich und konsequent an der Entwicklung praktischer, innovativer und eleganter Lösungen für komplexe Herausforderungen ihrer Kunden in mehr als 100 Ländern arbeiten.

Weitere Informationen: www.ashland.com